• TEAM

Anna_Herrhausen

Dr. Anna Herrhausen ist seit 2016 Geschäftsführerin der Alfred Herrhausen Gesellschaft, der sie bereits zuvor durch eine aktive Rolle im Kuratorium verbunden war. Als Geschäftsführerin ist sie für die Strategie- und Programmentwicklung verantwortlich und damit verbunden für die Entwicklung und Pflege von Partnerschaften mit anderen Organisationen und Institutionen. Nach Stationen als Unternehmensberaterin bei McKinsey & Company und im Corporate-Responsibility-Bereich der Allianz Gruppe wechselte Anna Herrhausen 2014 als Direktorin in den Bereich Kommunikation und Soziale Verantwortung der Deutschen Bank. Als akademischen Hintergrund bringt sie einen Bachelor in Philosophie, Politik- und Wirtschaftswissenschaften der Oxford University, einen Master in International Affairs der Columbia University sowie die Promotion an der Freien Universität Berlin im Fachbereich Internationale Beziehungen mit. Anna Herrhausen ist Mitglied im European Council on Foreign Relations (ECFR) und Kuratorium der Hertie School. Im August 2020 wurde ihr als weitere Funktion auch die Leitung der Abteilung Kunst, Kultur und Sport der Deutschen Bank übertragen. 

anna.herrhausen@db.com

Harald Eisenach ist seit 2021 Geschäftsführer der Alfred Herrhausen Gesellschaft. Als Leiter der Unternehmensbank Region Ost, Sprecher der Regionalen Geschäftsleitung Region Ost und Mitglied des Management Committee Germany der Deutschen Bank bringt er die Perspektive zahlreicher Unternehmen in die Arbeit der AHG mit ein. Harald Eisenach verfügt über einen Master of Business Administration der University of Wales. Seine Laufbahn bei der Deutschen Bank begann er bereits 1982 im Bereich Firmenkunden/Auslandsgeschäft. Seitdem war er in unterschiedlichen Bereichen der Bank im In- und Ausland tätig, unter anderem in London und Tokyo. Er ist stellvertretender Vorstand des Ostdeutschen Bankenverbands sowie Mitglied des Kuratoriums der Technologiestiftung Berlin, des Forums für Zukunftsenergien und der Deutschen Gesellschaft e. V.

harald.eisenach@db.com

Harald_Eisenach
Elisabeth_Mansfeld

Elisabeth Mansfeld verantwortet seit April 2017 das Programm Stadt. Zuvor war sie neun Jahre lang bei der Deutschen Bank als Projektmanagerin in der Betriebsorganisation des Geschäftsbereichs Deutsche Asset Management tätig. Zusätzlich betreute sie als Expertin für Mikrofinanzierung Projekte in China und Mexiko. Auch schon während ihres Diplomstudiums an der Universität Mannheim und der Universität Cattolica del Sacro Cuore in Mailand galt neben dem Wirtschaftsschwerpunkt ihr Interesse der Urbanisierung und ihrer globalen Veränderung.   

elisabeth.mansfeld@db.com

Matthias Weber verantwortet seit 2017 das Programm Frei Denken, die strategische Gesamtkommunikation und die Wirkungsmessung. Sein beruflicher Hintergrund als Marketing- und Kommunikationsökonom führte ihn vor der Alfred Herrhausen Gesellschaft zunächst als Leiter Kommunikation in die Versicherungsbranche und dann zur Berliner Bank. Außerdem dozierte er an der Berliner Hochschule für Wirtschaft und Recht Marketing und Kommunikation im Versicherungswesen.
Mit Zusatzausbildungen als Systemischer Coach und in Theory U gilt Matthias Webers Leidenschaft der Begleitung systemischer, nachhaltiger Transformationsprozesse.

matthias-b.weber@db.com

Matthias_Weber
Sophia Hofer

Sophia Hofer verstärkt seit 2021 das Team der Alfred Herrhausen Gesellschaft. Als Projektmanagerin für Kommunikation verantwortet sie unter anderem die Social Media-Kanäle, die Website und den Newsletter. Sie hat Kommunikationswissenschaft in Erfurt studiert und einen Master in Politischer Kommunikation von der Goldsmiths, University of London. Nach ersten Stationen im Journalismus, u. a. bei ZEIT ONLINE, hat sie zuletzt als Projektleiterin die JugendPolitikTage 2021 organisiert und bei Polis180 junge Perspektiven in der deutschen Europa- und Außenpolitik gestärkt.

sophia.hofer@db.com

Alexandra Hunger ist seit 2019 als Projektmanagerin für das Programm Stadt aktiv. Sie beendete ihren Master of Arts in Philosophy & Economics an der Universität Bayreuth mit einer Arbeit zum Programm Soziale Stadt bei der Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen. Alexandra Hunger ist Mitglied im Jungen Forum der Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft.

alexandra.hunger@db.com

Alexandra_Hunger
Antonia_Marx

Antonia Marx unterstützt die Alfred Herrhausen Gesellschaft seit 2019, zunächst während des Studiums und seit 2020 als Projektmanagerin im Programm Frei Denken. Nach ihrem Bachelorstudium in Communication and Cultural Management an der Zeppelin Universität absolvierte sie ein Masterstudium der Soziologie mit Schwerpunkt Organisationssoziologie an der Universität Heidelberg. Ihre Abschlussarbeit verfasste sie zum Thema Führung in Nonprofit-Organisationen.

antonia-a.marx@db.com

Milad Tabesch begleitet die Alfred Herrhausen Gesellschaft im Rahmen seines Professional Year’s. Er studiert zurzeit Public Policy an der Hertie School in Berlin und hat seinen Bachelor in Europäische Studien und Rechtswissenschaften in Osnabrück und Auckland absolviert. Weitere Studienaufenthalte verbrachte er als Fulbright- und DAAD Stipendiat in San Antonio und Dushanbe. Erste Berufserfahrungen sammelte er bei der EU Kommission und im Deutschen Bundestag.

milad.tabesch@db.com



Samuel_Walker
Samuel_Walker

Samuel Walker arbeitet seit 2018 bei der Alfred Herrhausen Gesellschaft im Themenbereich Europa. Nach seinem Bachelorstudium an der Columbia University hat er an der Freien Universität Berlin einen Masterabschluss in Philosophie erworben. Darauf folgte ebenfalls in Berlin ein weiterer Masterabschluss in Internationalen Beziehungen / EU-Studien mit dem Schwerpunkt Theorie der internationalen Beziehungen und der Staatssouveränität.

samuel.walker@db.com